Premiere in Berlin: Jürgen Drews stellt seinen Thronfolger vor

Premiere in Berlin: Jürgen Drews stellt seinen Thronfolger vor
Premiere in Berlin: Jürgen Drews stellt seinen Thronfolger vor / Jürgen Drews bei der Premiere am Dienstagabend in Berlin. © nexible

– Jürgen Drews präsentiert lustigen Kurzfilm über den neuen König von Mallorca

– Hinter dem Video steht der digitale Versicherungsabieter nexible

Der neue König von Mallorca ist gefunden! Jürgen Drews (73 Jahre) präsentierte am Dienstagabend in Berlin einen Kurzfilm, in dem er die Krone an seinen Thronfolger übergibt. Das Video ist online unter: www.nexible.de

Bei bester Laune beweist der Musiker und Entertainer, dass er sich von seiner Krankheit im September wieder vollständig erholt hat und über jede Menge Humor und Selbstironie verfügt.

“Ich bin begeistert von dem Film und der Dreh hat mir sehr viel Spaß gemacht”, erklärt Jürgen Drews. “Die Geschichte ist natürlich mit einem Augenzwinkern zu betrachten. Ich werde der Bühne noch weiter erhalten bleiben!”

Der Kurzfilm ist von einer beliebten Fantasy-Serie inspiriert und weist zahlreiche popkulturelle Referenzen auf. Drews, auch bekannt als der “König von Mallorca”, sucht in dem Clip einen Nachfolger für seine Position und wird in einem dunklen, mysteriösen Fabelwesen ohne Stimme fündig. Sein Thronfolger rockt mit dem Coaching von Drews jegliche Partys am Ballermann und steigt zum neuen Star der Szene auf. Doch es zeigt sich schnell, das Leben an der Spitz ist nicht immer so einfach, wie es aussieht.

Hinter dem Video steht der digitale Versicherungsanbieter nexible. Das Unternehmen ist seit einem Jahr am Markt und bietet eine Autoversicherung, bei der Tarife so individuell, flexibel und transparent sind, dass Kunden sich so wenig, wie möglich mit ihrer Versicherung beschäftigen müssen. Aus diesem Grund hat auch der Film so wenig, wie möglich mit Versicherung zu tun.

Für den CEO von nexible, John-Paul Pieper, ist das eine wichtige Botschaft: “Von seiner Versicherung erwartet man einen fairen Preis und im Fall der Fälle den besten Schutz. Darüber hinaus möchte man sich so wenig, wie möglich damit beschäftigen und lieber Zeit für den nächsten Serien-Marathon haben.”

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in People
SAUERKRAUTKOMA
SAUERKRAUTKOMA für alle

In SAUERKRAUTKOMA ist Niederbayern der Nabel der Welt, doch für...

Schließen