Ilse DeLange von The Common Linnets übernimmt Rolle in der US-Serie “Nashville”

Sängerin Ilse DeLange
The Common Linnets. Quelle: Universal International Division/Paul Bellaart/UMI

Nashville, Dezember 2017: Die niederländische Sängerin Ilse DeLange, die in den letzten Jahren massive Erfolge mit The Common Linnets feiern konnte (“Calm After The Storm”), gab in dieser Woche bekannt, dass sie ab sofort zum Cast der international erfolgreichen US-Serie “Nashville” gehört! In der kommenden sechsten Staffel wird DeLange an der Seite der fiktiven Country-Stars ihr Debüt als Schauspielerin geben und die Szene in Music City aufmischen!

Basierend auf einer Idee von Oscar-Gewinnerin Callie Khouri, beleuchtet die gleichnamige Country-Soap seit 2012 das Treiben in der Musikmetropole Nashville: Superstars der Country-Szene konkurrieren gegen aufstrebende Newcomer, junge Songwriter versuchen Fuß zu fassen und erste Hits zu landen… und natürlich führen viele Wege nach Music City: der eine will das Geld, der nächste den Ruhm, wieder andere wollen einfach kreativ sein, sich ausdrücken als Songwriter.

In der kommenden Staffel wird Ilse DeLange als Judge und Coach in der Talentshow von Brad Maitland (Jeffrey Nordling) zu sehen sein und die junge Daphne (Maisy Stella) unter ihre Fittiche nehmen. Für die Holländerin ist dieses große TV-Debüt ein Schritt auf vollkommenes Neuland, wie sie kommentierte: “Ja, es ist mein Debüt als Schauspielerin! Ich bin wahnsinnig aufgeregt. Seit 20 Jahren fahre ich nun schon regelmäßig nach Nashville – es ist die Stadt, in der meine Karriere angefangen hat, wo ich meinen ersten Vertrag unterschrieben habe. Die Stadt ist mir dadurch zu einer Art zweiten Heimat geworden. In dieser grandiosen Serie nun eine Rolle zu bekommen – das ist die Erfüllung eines Traums!”

Die sechste Staffel von “Nashville” läuft in den USA ab dem 4. Januar beim Sender CMT. Nominiert für etliche Preise (mehrere Emmys, Golden Globes), wird die Serie weltweit in 225 Länder ausgestrahlt. Die kommende sechste Staffel wird in zwei Teilen ausgestrahlt, wobei das Finale für den Sommer 2018 angekündigt wurde.

Zudem werden Clare Bowen (Scarlett O’Connor) und Charles Esten (Deacon Claybourne), aus der TV-Serie Nashville bei der diesjährigen Helene Fischer Show, die am 25. Dezember um 20:15 Uhr im ZDF, ORF und SRG ausgestrahlt wird, mehrere Songs performen. Es ist die Deutschland-Premiere für die beiden Nashville-Stars und Ilse DeLange und The Common Linnets werden sich das Spektakel im Fernsehen sicherlich nicht entgehen lassen.

Nach ihrem Durchbruch beim Eurovision Song Contest 2014 mit der Single “Calm After The Storm” folgte eine Erfolgsmeldung nach der anderen für DeLanges Band The Common Linnets: In 14 Ländern schoss der Song auf Platz 1. Zudem wurde ihnen der ECHO in der Kategorie “Newcomer International” verliehen. Das Debüt “The Common Linnets” wurde in Deutschland mit Gold ausgezeichnet – die Single “Calm After The Storm” erreichte sensationell Platinstatus. Zuletzt veröffentlichte die Band mit “II” (2015) ein weiteres Hit-Album, das in Deutschland die Top-20 eroberte und in Holland wiederum auf die #1 ging.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Musik, People
8 Babys, die wie weltberühmte Stars aussehen

Diese 8 Babys sehen Ihren Stars zum verwechseln ähnlich aus,...

Schließen