Kulturgewächshaus Birkenried, 22. Juli: Trio Crossover aus der Region Ulm

Trio Crossover (Foto: Bogdan Gaszczyk)
Trio Crossover (Foto: Bogdan Gaszczyk)

Es braucht offensichtlich nicht mehr als zwei starke Stimmen, eine akustische und elektrische Gitarre oder Bass sowie ein Cajon, um das Publikum mit vollem Sound auf eine musikalische Reise mitzunehmen und zu begeistern. Mit Klassikern von Bon Jovi, Toto und Pink und auch mit neuerem Material von den Common Linnets oder Lady Antebellum wissen sie das Publikum zu überzeugen. Auch die Scorpions, halb-akustisch und neu interpretiert, gehören zum Repertoire. Erst Anfang 2015 fand sich die Formation zusammen. Mit im Gepäck sind auch eigene Songs, die den Vergleich zu den bekannten Titeln nicht zu scheuen brauchen.

Hier haben sich drei Musiker auf besondere Weise gefunden – Michael aus dem Norden (Singer-Songwriter), Hannah mit britischem Temperament und Jiri Popek mit tschechischen Wurzeln, der mit Bass und E-Gitarre raffinierte Akzente setzt. Ihre Musik ist handgemacht, ehrlich und leidenschaftlich. Sogar seine Gitarren baut Jiri mittlerweile selber.

Das Trio ist mittlerweile seit knapp drei Jahren im Ulmer Umkreis unterwegs und bringt Erfahrungen aus diversen Bands mit. Viele kennen die drei Musiker auch als Mitglieder der Cover Rock Band “SEVEN SIGNS”.

Weitere Infos und Musik zum “Vorhören”: crossovermusic.de

Eintritt frei, es wird gesammelt

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen bei der 5-köpfigen Giraffe Monika.

Info und Kontakt: www.birkenried.de  info@birkenried.de Tel.: 08221-24208 (AB)

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Musik
Mike Singer - Bild: Robert Wunsch
MIKE SINGER – Ab Oktober auf Tour zum neuen Album “Deja Vu”

Anfang des Jahres erschien mit „Deja Vu“ das neue Album...

Schließen