38% der deutschen Paare* würden ihrem Partner eher ein Foto ihres Haustieres senden als ein sexy Selfie.

Groupon Studie: Haustiere nehmen Einfluss auf das Sex- und Liebesleben der Nation

– Haustiere sind die besten Freunde: Mehr als die Hälfte der Deutschen* (57%) geben an, dass wenn sie sich niedergeschlagen fühlen, ihr Haustier sie eher aufmuntert als ihr Partner.

– Ein Drittel der Deutschen* freut sich mehr ihr Haustier als ihren Partner zu sehen, wenn sie nach Hause kommen.

– Für die Haustiere, die einen Ehrenplatz in den Herzen ihrer Besitzer einnehmen, hat Groupon zum Valentinstag die perfekte Aktion: Ein gemeinsames Fotoshooting mit der einzig wahren Liebe – dem Haustier.

Selfies, vor allem die mit lasziven Inhalt, werden oft dafür genutzt, um eine Beziehung aufzupeppen. Die aktuelle Umfrage von Groupon zeigt jedoch, dass 38% der deutschen Paare* lieber Bilder von ihrem flauschigen Freund an den Partner versenden als sexy Selfies. Jung und wild war einmal: Bei den 25 – 34-Jährigen steigt diese Zahl sogar auf 49% der Befragten, während bei den Deutschen* im Alter zwischen 55 und 64 Jahren nur jeder Dritte lieber ein Bild vom Haustier anstatt eines prickelnden Selfies verschickt.

Ich liebe dich: Von der Pfote bis zum Kopf

Die Liebe zu den Haustieren strapaziert auch andere romantische Bestrebungen, die man mit seinem zweibeinigen Partner nachgeht. Einer von fünf Haustierbesitzern gibt an, dass sie zum Valentinstag viel lieber eine Nacht mit ihrem Haustier daheim verbringen, als eine Partynacht mit ihrer menschlichen besseren Hälfte. Vor allem diejenigen, die in Rheinland-Pfalz leben (28%), scheinen eine Nacht mit ihren tierischen Freunden gegenüber einer Nacht mit ihren Partnern vorzuziehen. In Brandenburg hingegen würden sich nur 14% für ihre Haustiere entscheiden. Die Haustiere nehmen sogar Einfluss auf die Schlafzimmer-Geschichten der Deutschen*. Jeder Sechste (17%) stimmt der Aussage zu, dass ein Haustier zu haben weniger Sex bedeutet. Ganze 32% der Meerschweinchenbesitzer teilen diese Meinung. Besser ist es eine Katze zu haben, wenn das Sexleben nicht leiden soll: Nur 17% der Katzenbesitzer geben an, wegen ihrem Vierbeiner weniger Sex zu haben.

Fotogen und flauschig

Um diese Liebe zu den pelzigen und gefiederten Freunden Ausdruck zu verleihen, bietet Groupon jetzt eine pfotentastische Möglichkeit an. Bei einem glamourösen Fotoshooting des online Marktplatzes in Kooperation mit ihrem langjährigen Partner PicturePeople Fotostudio hat jeder die Chance, die Liebe zwischen Mensch und Tier zu verewigen.

Groupon bietet den stolzen Herrchen und Frauchen eine pfotentastische Möglichkeit, ihre Liebe zu ihren pelzigen und gefiederten Freunden auszudrücken. Der online Marktplatz bietet jedem die Chance, die Liebe zwischen Mensch und Tier in einem glamourösen Fotoshooting zu verewigen. Drei glückliche Gewinner können mit ihrem tierischen Freund oder schuppigen Seelenverwandten bleibende Erinnerungen schaffen. Egal wie sehr die geliebte Katze, das süße Meerschweinchen oder der treue Hund mit dem Partner konkurriert: Ein gemeinsames Fotoshooting ist der beste Weg, um die Liebe zu feiern.

Tierisch gute Gründe, warum man sein Haustier lieben muss

Sex ist eine Sache in einer Beziehung, wertvolle Charaktereigenschaften das Andere. Humor ist beispielsweise eine klassische Eigenschaft, die die Deutschen an ihren Partnern wertschätzen. Die Studienergebnisse von Groupon zeigen, dass mehr als ein Viertel (26%) ihre Haustiere doch tatsächlich lustiger finden als ihre zweibeinigen Partner. Statistisch finden die Besitzer von Vögeln ihre Haustiere am lustigsten. 36% der Befragten sagen, ihr gefiederter Freund bringt sie häufiger zum Lachen als ihre bessere Hälfte. Darüber hinaus behaupten mehr als ein Viertel (26%) der Tierbesitzer, dass ihr Haustier viel zuverlässiger ist als ihr Partner. Wie in jeder Liebesbeziehung gibt es aber auch negative Seiten: Drei von Zehn (29%) Hundebesitzern und vier von zehn (43%) Hamsterbesitzern geben an, dass ihr Sozialleben aufgrund ihrer Haustiere leidet, weil sie mehr Zeit mit ihren Tieren verbringen und ihre Freunde dadurch weniger sehen.

In einer guten Partnerschaft gibt es keine Geheimnisse. Jedenfalls nicht in der zwischen Tier und Mensch. Ein Drittel (29%) der Befragten bestätigen, dass sie ihren Haustieren Geheimnisse anvertrauen, die sie nicht mit ihrem Partner teilen würden. 32% der Befragten in Berlin vertrauen Geheimnisse lieber ihren Haustieren als ihren Partnern an. In Brandenburg hingegen sind es nur 21% der Befragten. Ob flauschig, schuppig oder menschlich: Liebe kennt keine Grenzen.

Auf www.Groupon.de, lässt es sich nach Valentinstagsgeschenken stöbern – egal, ob für den Partner oder das geliebte Haustier, um diese am 14. Februar zu überraschen.

Link zum exklusiven Gewinnspiel: https://www.groupon.de/deals/verlosung-valentinstag

Link zu dem Valentinstagsshop: https://www.groupon.de/occasion/valentines-day

ANMERKUNGEN FÜR DIE REDAKTION

*Die Studie wurde im Januar 2018 von Opinium Research unter 1500 deutschen Erwachsenen, die Haustiere besitzen, durchgeführt.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.