Lamm-Tajine – Genussvoll in den Herbst

 

Lammtajine

Herbstlich-orientalisch! Köstliches Schmorgericht mit Lammfleisch: Lamm-Tajine mit Pflaumen und Mandeln

Zubereitungszeit: 15 Minuten 
Kochzeit: 90 Minuten

Zutaten für 4 Personen

- 1 kg Lammschulter (ohne Knochen, Fett entfernt)
- 250 g entkernte Pflaumen 
- 100 g blanchierte Mandeln
- 1 große Zwiebel 
- 2 EL flüssiger Honig 
- 1 kleiner Bund Koriander 
- 1 Zimtstange 
- 1/2 TL gemahlener Ingwer 
- 1 Kapsel Safran 
- 2 EL Olivenöl 
- 1 Stück Butter (etwa 100 g) 
- Salz und Pfeffer

Zubereitung

Öl und Butter bei hoher Temperatur in einer Kasserolle erhitzen. Das Fleisch in Würfel schneiden und solange anbraten, bis es schön braun ist.

Als nächstes die gehackte Zwiebeln, Zimt, Ingwer, Safran und den Bund Koriander hinzufügen. Nach Belieben abschmecken und mit Wasser (etwa 500 ml) bedecken. Zum Kochen bringen und zugedeckt lassen. Bei sehr geringer Temperatur 1 Stunde lang köcheln lassen.

Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten. In die Kasserolle hinzugeben. Auch den Honig und die Pflaumen untermengen. Ohne Deckel weitere 30 Minuten köcheln lassen (nach Bedarf mehr Wasser hinzugeben).

Den Bund Koriander entfernen, abschmecken und heiß mit Couscous servieren.

Tipp: Sie können zum Verfeinern auch noch einen TL Orangenblütenwasser hinzufügen, wenn Sie das Gericht aus dem Ofen nehmen.

Weitere Infos und Rezeptideen finden Sie unter: www.probierlamm.de

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Genussvoll
Starköche verraten die größten kulinarischen Trends 2019

Von Seegras bis zu Fichtenspitzen: Michelin-Stern gekürte Küchenchefs und aufstrebende...

Schließen