Holunderblütensaft der Durstlöscher schnell selbst gemacht!

Holunderblütenzeit im Frühsommer!

HolunderblütensaftSo machst du dir einen leckeren Holunderblütensaft selbst. Du brauchst für 10 Liter Saft:

  • 10 l Wasser
  • 12 Rispen Holunderblüten
  • 5 abgewaschene, unbehandelte Zitronen oder Limetten
  • 1500 g Zucker

und los gehts…

  • Die Holunderblüten vorsichtig waschen, die dickeren Stiele entfernen und die Zitronen oder Limetten in Scheiben schneiden.
  • Das Wasser in den Eimer geben, den Zucker darin auflösen und die Blüten und Zitronen oder Limetten hinzugeben.
  • Das Ganze 3 Tage an einem kühlen Ort abgedeckt ziehen lassen.
  • Nach dem Ziehen das Ganze abseihen und in Flaschen füllen.

Viel Spaß beim nachkochen.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Genussvoll
ks
Wenn das Essen im Restaurant nicht schmeckt – was dann?

Die Hälfte der deutschen Gäste beschwert sich, wenn das Essen...

Schließen