Auf Design und Sportlichkeit getrimmt – die neuen Porsche 718 GTS-Modelle

Porsche 718 gts

Mit den neuen Zweisitzern 718 Boxster GTS und 718 Cayman GTS baut Porsche seine Mittelmotorfamilie weiter aus. Ein neu entwickelter Ansaugtrakt und ein optimierter Turbolader für den 2,5-Liter-Vierzylinder-Boxermotor steigern die Leistung auf nun 269 kW (365 PS). Das Triebwerk leistet damit 11 kW (15 PS) mehr als beim 718 S-Modell und bis zu 26 kW (35 PS) mehr gegenüber den GTS-Vorgängermodellen mit Saugmotor. Die neuen Mittelmotorsportler gibt es mit manuellem Sechsgang-Getriebe. Wahlweise ist das Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) bestellbar. Eine Reihe von Optionen wie das Porsche Torque Vectoring (PTV) inklusive mechanischer Hinterachsquersperre oder das Sport Chrono-Paket sind beim GTS serienmässig an Bord; ebenso das Porsche Active Suspension Management (PASM), das die Karosserie um zehn Millimeter tieferlegt.

Die 718 GTS-Modelle können ab sofort bestellt werden und kommen ab Mitte Dezember 2017 in den Handel. Sie kosten einschliesslich Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung in der Schweiz:

718 Boxster GTS: ab CHF 95’600

718 Cayman GTS: ab CHF 93’100

Schweizer Kunden profitieren zudem von einer Garantieverlängerung (2 + 2) sowie von den Inhalten des Porsche Swiss Package, die ohne Aufpreis enthalten sind: Parkassistent vorne und hinten, Tempostat, automatisch abblendende Innen- / Außenspiegel mit integriertem Regensensor, Sitzheizung, 2-Zonen-Klimaautomatik, Windschutzscheibe mit Graukeil, Navigationsmodul und Digitalradio.

by Porsche Schweiz AG

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr in Drive
Audi TTS
Nice Car: Audi TTS Coupé und TTS Roadster

  Audi TTS Coupé Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,3...

Schließen